Obst- und Gartenbauverein Hockenheim e.V.
Obst- und Gartenbauverein Hockenheim e.V.

Lokale Agenda 21

Die Lokale Agenda in Zusammenarbeit mit Schülern der 8. Klasse vom Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium sowie dem Obst- und Gartenbauverein haben sich zu gemeinsamen Aktionen zusammengeschlossen. Bei der ersten Aktion waren 18 Schülerinnen und Schüler mit dem Lehrer Armin Konrad sowie Frau Schollenberger von der Agenda 21 und Rudi Mergenthaler vom OGV an der Streuobstwiese beim Aldi versammelt. Dort wurden an den bestehenden Obstbäumen die Wildtriebe entfernt sowie die Baumscheiben gesäubert und mit Mulch abgedeckt. Von dort ging es zum Gartengelände des OGV, wo unter Anleitung des 1. Vorsitzenden, Rudi Mergenthaler, von den Schülern Äpfel zerkleinert und zu Saft gepresst wurden. Alle Schüler waren vom frischen Apfelsaft begeistert und freuen sich schon auf die nächsten Aktionen.

Am 7.11.14 wurden auf der Streuobstwiese 10 neue Apfelhochstämme gepflanzt.

 

 

 

Der Obst- und Gartenbauverein bietet allen Interessierten in Verbindung mit der Lokalen Agenda einen Schnittkurs an Hochstamm-Obstbäumen an. Ein sachkundiger Baumschnittexperte wird an der Streuobstwiese beim Aldi Markt die Teilnehmer in die Schnittkunst bei Neupflanzungen, 3-5 jährigen Bäumen und älteren Hochstämmen einführen.

Gerade bei Hochstämmen ist der richtige Schnitt für die Erhaltung der Bäume sehr wichtig.

Ein zweckmäßiger Obstbaumschnitt soll den Jungbaum möglichst bald in das physiologische Gleichgewicht bringen und den Ertragsbaum so lange wie möglich in diesem Gleichgewicht halten.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudi Mergenthaler